Archiv


Projekttag mit Grundschüler*innen in der Gedenkstätte
Foto: Gedenkstätte KZ Osthofen


Anna Seghers' Roman - Das Siebte Kreuz

Die Fortbildung soll Möglichkeiten aufzeigen, die Lektüre des Romans und einen Besuch der Gedenkstätte sinnvoll zu verbinden, außerdem werden neue Materialien und Medien vorgestellt, um mit dem Roman zu arbeiten.
...

>> mehr lesen





Multiplikator*innenfortbildung "Leuchte des Exils"

Die SchUM-Städte Speyer, Worms und Mainz waren von zentraler Bedeutung für die jüdischen Gemeinden in Mitteleuropa am Beginn des 11. Jahrhunderts: sie gelten als Geburtsstätten der aschkenasischen religiösen Kultur....

>> mehr lesen





Lehrerfortbildung "Gedenkstättenpädagogik in der Grundschule"

Die Fortbildung widmet sich der Fragestellung, ob und wie das Thema Nationalsozialismus in der Grundschule behandelt werden kann. Martina Blandfort (Studienseminar für Grundschulen in Kaiserslautern) stellt Materialien und Methoden vor und berichtet über ihre Erfahrung mit GrundschülerInnen mit dem Thema....

>> mehr lesen





Historische und aktuelle Dimensionen des Antiziganismus – Methoden für die Bildungsarbeit

Im Mittelpunkt der Fortbildung steht – wie bereits erwähnt – die praktische Erfahrung. Hierzu werden in ergebnisoffenen Übungen Situationen geschaffen, die die Teilnehmenden mit kontroversen Positionen, Einstellungen und Bedürfnissen konfrontieren und zu eigenen Stellungnahmen herausfordern....

>> mehr lesen





ENTFAELLT! Workshop "Jüdisches Leben in Rheinhessen 1933-1945"

Der Workshop soll sich anhand ausgewählter Quellen, Texte und Anschauungsmaterialien mit der Frage nach gesellschaftlicher Ausgrenzung einer Bevölkerungsgruppe während der Diktatur ebenso beschäftigen wie mit der Frage einer eventuellen Wiederholbarkeit eines solchen Ereignisses....

>> mehr lesen





Lehrerfortbildung "Judentum - Islam"

Judentum und Islam sind beide streng monotheistische Religionen. Beide Buchreligionen haben viele Gemeinsamkeiten aber auch Unterschiede. Welchen Bezug hat der Islam zum Judentum?
Wie werden Juden und Muslime in der Mehrheitsgesellschaft medial dargestellt bzw. konstruiert?...

>> mehr lesen





Fortbildung "Praktische Geschichtsvermittlung in der Migrationsgesellschaft"

Im Mittelpunkt der Fortbildung steht die Vorstellung und die praktische Arbeit mit den Materialien des im November 2012 erschienenen Handbuchs „Praktische Geschichtsvermittlung in der Migrationsgesellschaft“ (Bundeszentrale für politische Bildung, Reihe „Themen und Materialien“)....

>> mehr lesen





ENTFÄLLT! Lehrerfortbildung „NS-Zeit im Film"

Die ausgewiesene Expertin (Organisatorin der Schulkinowochen in Rheinland-Pfalz) thematisiert  die „Inszenierung von Macht und Ohnmacht in Filmen aus und über die NS-Zeit“....

>> mehr lesen





"Blut muss fließen - Undercover unter Nazis"

Der Journalist "Thomas Kuban" hat die Rechtsrock-Szene mit versteckter Kamera ausgespäht und viel zu oft das „Blutlied“ gehört. Und er fragt sich, warum auf der rechts­extremen Partymeile über alle Grenzen hinweg gefeiert werden kann?...

>> mehr lesen





Multiplikatorenfortbildung "Geschichte teilen"

Der bisher vorherrschende nationalhistorische Ansatz in der Vermittlung der NS-Geschichte wird hier bewusst erweitert, um Jugendliche mit den verschiedensten kulturellen Hintergründen gleichermaßen anzusprechen und die globalen Auswirkungen des NS zu verdeutlichen....

>> mehr lesen





Multiplikator*innen-Fortbildung "Judentum und Islam"

Manfred Levy und Dr. Türkan Kanbicak vom Pädagogischen Zentrum des Fritz-Bauer Instituts und des Jüdischen Museums Frankfurt bieten eine Einführung in die Buchreligionen Judentum und Islam und erläutern Gemeinsamkeiten und Unterschiede....

>> mehr lesen





"Kinder über den Holocaust"

Unter den Titeln „Kinder über den Holocaust. Frühe Zeugnisse 1944–1948“ und „Vor Tieren hatten wir keine Angst, nur vor Menschen“ wurden die Protokolle 2008 in deutscher Sprache erschlossen und ausgewertet....

>> mehr lesen





Fortbildung "Leichte Sprache in der Gedenkarbeit"

Wie erklärt man Schülerinnen und Schülern das frühe Konzentrationslager Osthofen und die NS-Zeit? Wie geht Gedenkarbeit, wenn mehrere Förderbedarfe und Sprachschwierigkeiten junger Besuchergruppen zusammen kommen? Was macht man, wenn die Standardsprache der Historiker versagt?...

>> mehr lesen





Multiplikator*innen-Fortbildung "Die NS-Zeit im Comic"

Im Rahmen des Themenschwerpunktes und der Werkschau „Die NS-Zeit im Comic“, die vom 6. September bis 10. Dezember 2017 in der Gedenkstätte KZ Osthofen zu sehen ist, bietet die Gedenkstätte eine Fortbildung an, in der es um den Einsatz von und die Arbeitsmöglichkeiten mit Comics zur NS-Zeit in der schulischen und außerschulischen Bildung gehen soll....

>> mehr lesen





ENTFÄLLT!!! Multiplikatorenfortbildung

Welche Bildungsangebote kann ich im Rahmen der eigenen Arbeit machen? Was tue ich, wenn jemand diskriminierende Äußerungen über Flüchtlinge macht? In der Veranstaltung sollen darauf Antworten gefunden und Denkanstöße anregt werden....

>> mehr lesen





Adolf Hitlers „Mein Kampf“ in der pädagogischen Arbeit

Anlässlich der Veröffentlichung der kritischen Edition von Hitlers „Mein Kampf“ setzt sich die Fortbildung sowohl mit der Entstehung des Buches als auch mit seinem Wert für den Unterricht auseinander....

>> mehr lesen





Multiplikator*innen-Fortbildung "Mensch und Rechte"

Wie können wir Konflikte bewältigen, ohne dass unser Handeln dabei zu Verletzungen führt bzw. die Rolle der Betroffenen erst erschafft? Wie schützen wir die Menschenrechte?...

>> mehr lesen





Multiplikator*innen-Fortbildung "Menschenrechte"

Die Projekttage haben zum Ziel, Schüler*innen praxisnah und durch selbstständiges Arbeiten in das komplexe Feld der Menschenrechte einzuführen. Dabei wird das ehemalige Konzentrationslager Osthofen intensiv miteinbezogen, aber auch aktuelle Themen werden besprochen und diskutiert....

>> mehr lesen





Planspiel Antisemitismus

Das Haus des Erinnerns – für Demokratie und Akzeptanz Mainz und die Gedenkstätte KZ Osthofen laden pädagogische Fachkräfte, Multiplikator*innen und Interessierte zum Planspiel Antisemitismus ein....

>> mehr lesen





Multilplikator*innen-Fortbildung zum Thema "Antisemitismus"

Während in der Öffentlichkeit die Diskussion um Antisemitismus und judenfeindliche Vorurteile geführt wird, wächst die Zahl der antisemitischen Vorfälle an. Auch der pädagogische Alltag fordert einen qualifizierten Umgang mit Antisemitismus und judenfeindlichen Vorfällen....

>> mehr lesen



Scroll to Top