Veranstaltungen

06.09.2017 - 10.12.2017
Die NS-Zeit im Comic - Themenschwerpunkt und Werkschau
... mehr lesen

07.09.2017 - 07.09.2017
Vortrag „Braune Comics?! Bildgeschichten von Rechts“
... mehr lesen

Weitere Veranstaltungen | Archiv
Einleitung
Auf der Grundlage der am 28. Februar 1933 erlassenen „Verordnung zum Schutz von Volk und Staat“, die der Abwehr „kommunistischer staatsgefährdender Gewaltakte“ dienen sollte, hatte der Staatskommissar für das Polizeiwesen in Hessen, der Nationalsozialist...
Die Häftlinge
Die nach Osthofen überführten Häftlinge waren überwiegend aufgrund ihrer politischen Aktivität in linken Parteien oder Organisationen verhaftet worden. In der Mehrheit gehörten sie der KPD oder einer ihrer Nebenorganisationen an oder aber der SPD. Unter den Häftlingen befanden sich Anhänger des Reichsbanners...
Lageralltag
Die Unterbringung und die hygienischen Verhältnisse im Konzentrationslager Osthofen waren äußerst primitiv. Die Häftlinge schliefen in der Fabrikhalle anfangs auf dem nackten Betonboden, später bauten sie sich doppelstöckige Holzpritschen sowie Tische und Bänke....
Lager II
Für den „verschärften Arrest“ wurde in der damaligen, heute nicht mehr vorhandenen, leer stehenden Holzmühle, unweit des Konzentrationslagers, das sogenannte „Lager II“ eingerichtet. Zeitweise mussten KZ-Häftlinge diesen Arrest auch im Gefängnis des Amtsgerichtes in Osthofen absitzen. Dr. Werner Best, der Staatskommissar für das Polizeiwesen in Hessen...
Lagerleitung und Lagerwache
Die Verwaltung des Konzentrationslagers unterstand ursprünglich dem Polizeiamt Worms. Verantwortlicher Verwaltungsführer vor Ort war der SS-Mann Heinz Ritzheimer. Nach der Amtsenthebung des hessischen Staatskommissars für das Polizeiwesen Dr. Werner Best im Herbst 1933 übernahm...
Anna Seghers’ „Das siebte Kreuz“
Anna Seghers’ Roman „Das siebte Kreuz“ erzählt von einer Flucht aus dem fiktiven Konzentrationslager Westhofen. Diese Flucht ist im Jahr 1937 angesiedelt, also zu einer Zeit, als das reale Konzentrationslager im Nachbarort Osthofen bereits seit drei Jahren...