Veranstaltungen

02.06.2020 - 01.08.2020
Aktuelle Hinweise zum Corona-Virus
... mehr lesen

10.06.2020 - 31.08.2020
Führungen ab dem 10.06.2020 wieder möglich!
... mehr lesen

Weitere Veranstaltungen | Archiv
Die Initiative
Nach Schließung des KZ Osthofen wurden Gebäude und Gelände anderweitig genutzt. 1972 schließlich wurde eine Gemeinschaft ehemaliger Häftlinge gegründet, um dem Vergessen entgegenzuwirken....
Das bürgerschaftliche Engagement

Anfang der 1980er Jahre nahmen die Bemühungen der Lagergemeinschaft frischen Wind auf. Maßgeblichen Anteil daran hatten der DGB und der BUND. Anfangs taten sich jedoch Hürden auf.  ...

Gemischte Gefühle vor Ort

Auch der Osthofener Stadtrat beschäftigte sich nun mit einer möglichen Unterschutzstellung. Unterschiedliche Vorschläge wurden äußerst kontrovers diskutiert. Die Osthofener Bevölkerung war ebenfalls gespalten.  ...

Erste Bemühungen zum Erwerb des Geländes

Parallel zu den hitzigen Diskussionen in Stadtrat und -Gemeinschaft erhielten die Engagierten neue Unterstützung von christlicher Seite. 1984 wurde der „Gesprächskreis Projekt Osthofen“ gegründet, dessen Geschäftsstelle mit Herbert Fachinger besetzt wurde. 1986 nahm Angelika Ahrenz-Morch ihre Arbeit auf.  ...

Vereinsgründung

Im Lauf des Jahres 1986 konkretisierte sich die Vereinsgründung. Auf dem Weg dorthin gab es jedoch weitere Kontroversen.  ...

Kauf des Geländes und Gebäudes

Nach Vereinsgründung nahmen die Bemühungen um einen Ankauf des Gebäudes auf dem ehemaligen KZ auch auf landespolitischer Ebene Fahrt auf. 1991 schließlich kaufte das Land Rheinland-Pfalz das gesamte Areal.  ...

Förderung der Geschichte vor Ort

Mit diesem Eigentumsübergang veränderte sich auch die Aufgabenstellung des Fördervereins Projekt Osthofen e.V. Dieser setzte in der Gedenkarbeit vor Ort mit Veranstaltungen aus dem Bereich der Kunst und Kultur neue Akzente.  ...

25-jähriges Bestehen

Anlässlich seines 25-jährigen Bestehens führte der Verein 2011 eine Umfrage unter den Osthofener Bürger*innen durch. Daneben intensivierte der Verein seine Arbeit mit Jugendlichen.  ...