Vortrag „Zwangsarbeit in den I.G. Farbenwerken Ludwigshafen/Oppau“ von Dr. Susan Becker (Visitor Center & Corporate History der BASF in Ludwigshafen)


Allgemeine Informationen:

Ort: Gedenkstätte KZ Osthofen

Uhrzeit: 18:00 Uhr

Die Veranstaltung findet nur statt, wenn das Pandemiegeschehen und die offiziellen Vorgaben dies erlauben, aktuelle Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.gedenkstaette-osthofen-rlp.de.


(c) Gedenkstätte KZ Osthofen

Zwangsarbeit spielte in der Kriegswirtschaft im nationalsozialistischen Deutschland eine zentrale Rolle. Ohne die Millionen verschleppten Menschen aus den besetzten Gebieten u.a. in Industrie, Landwirtschaft und Bausektor wäre die Aufrechterhaltung des sog. totalen Krieges nicht möglich gewesen. Auch in Ludwigshafen am Rhein im Stammwerk der BASF, damals I.G. Farben, wurden Menschen unter unwürdigen Bedingungen zur Arbeit für ihre Unterdrücker gezwungen.

Dr. Susan Becker (Visitor Center & Corporate History der BASF in Ludwigshafen) referiert über die Situation der Zwangsarbeiter*innen in den I.G. Farbenwerken Ludwigshafen-Oppau.

Der Eintritt ist frei. Information und Anmeldung unter info@ns-dokuzentrum-rlp.de oder telefonisch unter 06242-910810.

<< Zurück zur Übersicht

Scroll to Top