Veranstaltungen

13.12.2018 - 31.12.2019
Gedenkstätten rufen auf
... mehr lesen

Weitere Veranstaltungen | Archiv
Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung

"Carlo Mierendorff - Atmosphäre Weimar"

Pfingstsonntag, 15. Mai 2015, um 14.30 Uhr, Gedenkstätte KZ Osthofen

Entlang der Biographie des bekanntesten Häftlings des frühen Konzentrationslagers Osthofen soll die Atmosphäre in Rheinhessen der 1920er und frühen 1930er Jahren deutlich werden. Im Mittelpunkt steht die wirtschaftliche, politische und kulturelle Situation dieser Zeit.


Teil der Ausstellung ist, neben Bild- und Textelementen, auch eine Kino- sowie eine Klanginstallation. In Kooperation mit dem Institut für Film-, Theater und empirische Kulturwissenschaft der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz ist ein Kurzfilm zum Weimarer Kino entstanden. Der Regisseur Philipp Neuweiler hat eine Collage aus bekannten Filmen dieser Zeit geschaffen. Die Filmausschnitte werden in kurzen Experteninterviews eingeordnet und ermöglichen den Besucherinnen und Besuchern so einen Überblick über Filme sowie Kinoelemente dieser Zeit.

Atmosphärisch soll die Zeit der Weimarer Republik den Besucherinnen und Besuchern auch über eine Klanginstallation näher gebracht werden. Ein Bereich der Ausstellung lädt zum Verweilen ein. Dort wird die Zeit 1918 bis 1933 über Geräusche, Musik und Gesprochenes erfahrbar.

 

Führung und Eintritt in die Ausstellung sind kostenlos. Treffpunkt ist das Foyer der Gedenkstätte. Eine vorherige Anmeldung ist für Einzelbesucher_innen nicht erforderlich. Treffpunkt ist 14.30 Uhr im Foyer der Gedenkstätte (Ziegelhüttenweg 38, 67574 Osthofen).