Veranstaltungen

02.09.2018 - 02.09.2018
Public Guided Tour in English: History of the KZ Osthofen
... mehr lesen

09.09.2018 - 09.09.2018
Tag des offenen Denkmals
... mehr lesen

Weitere Veranstaltungen | Archiv
„Wer gibt einem Menschen das Recht zu sagen: Das Leben ist unwert, gelebt zu werden“

Biographisch-künstlerische Projekttage zur Sonderausstellung

Im Rahmen der Ausstellung „erfasst, verfolgt, vernichtet – Kranke und behinderte Menschen im Nationalsozialismus“, die vom 14. Januar bis 13. März 2016 in der Gedenkstätte KZ Osthofen gezeigt wird, bietet die Gedenkstätte KZ Osthofen Projekttage an, bei denen sich die Besuche-rinnen und Besucher künstlerisch-biographisch mit diesem Thema auseinandersetzen können.

Ergebniss eines Projekttages mit einer 11. Klasse 2012

Nach einem geführten Rundgang durch die Ausstellung stehen biographische Zeugnisse von ehemaligen Patientinnen und Patienten der Landes- Heil- und -Pflegeanstalt Alzey, Opfer der Euthanasie der Nationalsozialisten, zur Verfügung, mit denen künstlerisch-gestalterisch gearbeitet werden kann. Alle dazu notwendigen Materialien (Texte, Papier, Farben, Ton, Yton-Steine, Werkzeug usw.) werden von der Gedenkstätte kostenlos zur Verfügung gestellt.

Die Projekttage sind geeignet für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 10 sowie für Auszubildende in Sozial-, Heil- und Pflegeberufen.

Projekttagablauf.pdf

Die Projekttage in der Gedenkstätte KZ Osthofen sind kostenlos, nach vorherigem Antrag können rheinland-pfälzischen Schulklassen bis zu 50% der Fahrtkosten, sowie ein Verpflegungskostenzuschuss gewährt werden.

 

Information, Beratung und Anmeldung:
Martina Ruppert-Kelly                                       Ramona Dehoff
Tel.: 06242-910817                                          Tel:: 06242-910825
martina.ruppert@ns-dokuzentrum-rlp.de            ramona.dehoff@ns-dokuzentrum-rlp.de