Veranstaltungen

24.01.2018 - 29.04.2018
Nichts war vergeblich. Frauen im Widerstand gegen den Nationalsozialismus
... mehr lesen

24.01.2018 - 29.04.2018
Starke Frauen - Wettbewerb der Gedenkstätte KZ Osthofen
... mehr lesen

Weitere Veranstaltungen | Archiv
Warschauer Ghetto - Tomi Ungerer

Foto: Rudolf Uhrig, Bild: Diogenes Verlag AG Zürich

Die Ausstellung zeigt Illustrationen von Tomi Ungerer, die der Künstler für das Buch "Zvi Kolitz: Jossel Rakovers Wendung zu Gott" angefertigt hat. Bei dem Buch handelt es sich um das fiktive Testament eines Warschauer Juden, aufgeschrieben kurz vor seinem Tod, das versteckt in einer leeren Flasche in den Trümmern des Warschauer Ghettos gefunden wurde. Die Ausstellung mit 17 Zeichnungen Ungerers wird ergänzt um Informationstafeln zum historischen Hintergrund (Warschauer Ghetto, Besatzungsherrschaft der Nazis in Warschau), zum fiktiven Text des Buches und zur Motivation und Intention des Künstlers Tomi Ungerer.

Die Ausstellung ist zu den regulären Öffnungszeiten zu besichtigen.

 Flyer Warschauer Ghetto-Tomi Ungerer.pdf


Begleitprogramm zur Ausstellung:

 

Ausstellung: 
21. Januar - 29. März  2015

Ausstellungseröffnung: 
Mittwoch, 21. Januar 2015, 18.00 Uhr

Ort:
Gedenkstätte KZ Osthofen, Ziegelhüttenweg 38

Zielgruppe:
Alle Interessierten

Anmeldung:
Für die Ausstellungseröffnung bitten wir aus organisatorischen Gründen um Anmeldung per Mail unter info@ns-dokuzentrum-rlp.de oder telefonisch unter 06242-910810 oder -910825.

Veranstalter:
Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz in Kooperation mit WARMAISA - Gesellschaft zur Förderung und Pflege jüdischer Kultur in Worms und dem Musée Tomi Ungerer - Centre International de l'Illustration, Strasbourg