Veranstaltungen

13.12.2018 - 31.12.2019
Gedenkstätten rufen auf
... mehr lesen

Weitere Veranstaltungen | Archiv
Dittelsheim-Heßloch

Wilhelm Blaum (22. Januar 1901 - 25. April 1981)
Wilhelm Blaum wurde 1901 in Heßloch geboren. Der Schuhmacher heiratete 1931 Margarete Feck und hatte mit ihr vier Kinder. Blaum beabsichtigte, einen Sportverein mit Sportschuhen der jüdischen Firma Goldschmitt aus Worms auszustatten. Die örtliche NSDAP wollte dies unterbinden, SA und Polizei beschlagnahmten die Schuhe. Blaum versuchte, dies zu verhindern. Daraufhin kam er für vierzehn Tage in das Konzentrationslager Osthofen. Nach der Haftentlassung am 30. Juni 1933 mieden viele seiner früheren Kunden sein Geschäft, sodass es zu einem deutlichen Umsatzrückgang kam.
Wilhelm Blaum lebte nach Kriegsende in Worms.