Veranstaltungen

06.09.2017 - 10.12.2017
Die NS-Zeit im Comic - Themenschwerpunkt und Werkschau
... mehr lesen

26.11.2017 - 26.11.2017
"Irmina" - Szenische Lesung mit Barbara Yelin
... mehr lesen

Weitere Veranstaltungen | Archiv
Lehrerfortbildung

"Gedenkstättenpädagogik in der Grundschule"

"Gedenkstättenpädagogik in der Grundschule" - Das Thema Nationalsozialismus in der Arbeit mit Grundschülerinnen und -schülern

Die Fortbildung widmet sich der Fragestellung, ob und wie das Thema Nationalsozialismus in der Grundschule behandelt werden kann. Martina Blandfort (Studienseminar für Grundschulen in Kaiserslautern) stellt Materialien und Methoden vor und berichtet über ihre Erfahrung mit GrundschülerInnen mit dem Thema.
Martina Ruppert-Kelly und Ramona Dehoff informieren über die Arbeit mit GrundschülerInnen in der Gedenkstätte KZ Osthofen, und wie der Besuch einer Gedenkstätte zum Nationalsozialismus mit Kindern im Grundschulalter durchgeführt und gestaltet werden kann.

Besuch einer 4. Klasse in der Gedenkstätte KZ Osthofen 2012

Datum, Zeit:  
Mittwoch, 21. November 2012, 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Ort:
Gedenkstätte KZ Osthofen, Ziegelhüttenweg 38, 67574 Osthofen

Zielgruppen:
Grundschullehrkräfte, LehramtsanwärterInnen, Studierende, MultiplikatorInnen der Kinder- und Jugendarbeit

Veranstaltende: 
Förderverein Projekt Osthofen e.V.
Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz

Ansprechpartner: 
Ramona Dehoff, Förderverein Projekt Osthofen e.V.
Tel. 06242-910825, ramona.dehoff@ns-dokuzentrum-rlp.de
Martina Ruppert-Kelly, LpB Rheinland-Pfalz
Tel. 06242-910817, martina.ruppert@ns-dokuzentrum-rlp.de

Anmeldung:
info@ns-dokuzentrum-rlp.de, Tel. 06242-91080

benötigte Angaben:
- Name, Vorname
- Anschrift
- Telefonnummer
- E-Mail-Adresse
- ggf. Institution/ Schule

Programm:

  • 10.00 Uhr Begrüßung, Vorstellungsrunde, Einführung in das Programm
  • 10.30 Uhr Rundgang zur Geschichte des KZ Osthofen und der Gedenkstätte; Blick in die Ausstellung (Ramona Dehoff, Martina Ruppert-Kelly)
  • 11.15 Uhr Kaffeepause
  • 11.30 Uhr Brainstorming: Pro und Contra „Grundschule und das Thema Nationalsozialismus“
  • 12.00 Uhr Allgemeine Einführung: Das Thema Nationalsozialismus in der Grundschule – Legitimation (Martina Blandfort)
  • 12.30 Uhr Mittagspause (mit Imbiss)
  • 13:00 Uhr Praktische Beispiele: Gruppenarbeit zum Thema „Grundschule und Nationalsozialismus“ inkl. individueller Kaffeepause
     (Martina Blandfort, Ramona Dehoff, Martina Ruppert-Kelly)
  • 15.00 Uhr Plenum: Präsentation der Gruppenarbeitsergebnisse
  • 15.30 Uhr Abschlussrunde: Diskussion Pro und Contra, Feedback
  • 16.00 Uhr Ende