Loading...
  • slidebg1

Aktuelles


Regelmäßig veranstalten wir Fortbildungen, Erzählcafés, Tagungen, Lesungen, Vorträge, uvm. Informieren Sie sich in den jeweiligen Kategorien über aktuelle Projekte und Veranstaltungen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!



Bis die Sterne zittern. Lesung und Vortrag von und mit Autor Johannes Herwig

29.06.2021

Der Autor Johannes Herwig liest aus seinem Roman "Bis die Sterne zittern". Im Leipzig des Jahres 1936 gerät der 16-jährige Hajo mit Hitlerjungen aneinander. Das folgende Jahr wird für ihn ein äußerst ereignisreiches werden....

>> mehr lesen





Vortrag: Jugendwiderstand gegen den Nationalsozialismus im heutigen Rheinland-Pfalz

24.06.2021

Jugend unterm Hakenkreuz – das hieß vielfach Mitgliedschaft in der Hitlerjugend oder dem Bund Deutscher Mädel. In diesen Organisationen wurde die junge Generation ideologisch indoktriniert. Wer nicht dazugehörte, wurde ausgegrenzt und verfolgt. Dennoch gab es Widerstand von alternativer Kleidung bis hin zu aktiver Sabotage auch auf dem Gebiet des heutigen Rheinland-Pfalz....

>> mehr lesen





Musik aus Theresienstadt. Ein Gedenkkonzert des Pan Quartetts

30.05.2021

Theresienstadt – kein „gewöhnliches“ Konzentrationslager. Obgleich als sog. „Vorzeigelager“ zu Propagandazwecken hergerichtet und weitgehend unter Selbstverwaltung der Internierten stehend, waren Gewalt und Grausamkeit des Holocaust auch hier täglich spürbar. Die zahlreichen Künstler*innen, die nach Theresienstadt deportiert wurden, schufen unter dem Eindruck von Leid und Tod bedeutende Werke....

>> mehr lesen





Vortrag: Meuten, Swings & Edelweisspiraten. Jugendkultur und Protest gegen den Nationalsozialismus

19.05.2021

Ein zentrales Anliegen der Nationalsozialisten war es, Jugendliche einzubinden. Im Zuge der Gleichschaltung trieben sie die Indoktrinierung einer ganzen Generation voran. Wie schafften es junge Menschen, sich Freiräume zu schaffen? Wie war Eigenständigkeit möglich, wo drastische Konsequenzen drohten?...

>> mehr lesen





Lesung und Vortrag:100 Jahre Sophie Scholl

09.05.2021

Am 9. Mai 2021 wäre Sophie Scholl 100 Jahre alt geworden. Anlässlich ihres Geburtstages gewährt die Historikerin und Scholl-Biographin Dr. Barbara Beuys Einblicke in das Leben der Widerstandskämpferin. Das Schicksal Sophie Scholls wird in der Landesausstellung näher beleuchtet....

>> mehr lesen





Vortrag: Sven Felix Kellerhoff: Die Täter? "Ortsfremde Personen" aus Osthofen. Das ganz normale Pogrom in Guntersblum am 10. November 1938

14.04.2021

Die Novemberpogrome 1938 stellten eine Zäsur in der nationalsozialistischen Gewalt gegenüber den Juden dar. Autor und Journalist Sven Felix Kellerhoff beleuchtet die Dynamiken der Pogrome abseits der großen Städte am Beispiel des rheinhessischen Guntersblum....

>> mehr lesen





Corona: Gedenkstätte KZ Osthofen geschlossen

29.03.2021 - 15.04.2021

Aufgrund der besorgniserregenden Entwicklung der Covid-19-Fallzahlen ist die Gedenkstätte KZ Osthofen bis auf weiteres für Besucher*innen geschlossen.  ...

>> mehr lesen





Wanderausstellung Carlo Mierendorff - Atmosphäre Weimar

29.03.2021

Die Sonderausstellung "Carlo Mierendorff - Atmosphäre Weimar" steht nun als Wanderausstellung zur Ausleihe bereit! Im Jahr 2016 konzipierten LpB, Gedenkstätte KZ Osthofen und Förderverein gemeinsam die Ausstellung über den bekanntesten Häftling des KZ Osthofen. Erfahren Sie hier mehr!...

>> mehr lesen



Scroll to Top