Lesungen und Vorträge


Angelika Arenz-Morch, Leiterin des NS-Dokumentationszentrums, spricht auf einer Tagung in der Gedenkstätte
Foto: Förderverein Projekt Osthofen e.V.

Auf dieser Seite informieren wir über aktuelle Lesungen und Vorträge. Sprechen Sie uns gerne an!

Kontakt:

Telefon (06242) 910810
Fax (06242) 910820
info@ns-dokuzentrum-rlp.de

Ansprechpersonen:

Ramona Dehoff
Telefon (06242) 910825
ramona.dehoff@ns-dokuzentrum-rlp.de

Christine Fischer-Hanisch
Telefon (06242) 910825
christine.fischer@ns-dokuzentrum-rlp.de

 

 

 

 



Lesung: 'Hätte ich das Kino!' Carl Zuckmayer und Carlo Mierendorff

Im März 1944 hielt Zuckmayer in New York eine Trauerrede zum Tod seines Freundes Carlo Mierendorff. Sowohl diese Trauerrede als auch ein Gedenkbuch an Mierendorff mit dessen Kinoessay von 1920 erschienen 1947. Volker Gallé führt ein und liest....

>> mehr lesen





Ausstellungseröffnung: Das System der Zwangsarbeit im Faschismus dargestellt am Beispiel der Firma Rheinmetall

Mit einem Vortrag wird die Ausstellung "Zwangsarbeit bei Rheinmetall - Der Weg der Erinnerung" eröffnet. Dabei wird am konkreten Beispiel des Rheinmetallkonzerns ein Blick auf das ganze System der Ausbeutung und Vernichtung geworfen....

>> mehr lesen





Finissage: Zwangsarbeit bei Rheinmetall - Der Weg der Erinnerung

Mit einem weiteren Vortrag wird die Ausstellung "Zwangsarbeit bei Rheinmetall - Der Weg der Erinnerung" beendet. Ein erster Teil widmet sich KZ-Häftlingen als Zwangsarbeiter:innen und im Anschluss wird Gedenkarbeit zum Thema Zwangsarbeit in der Region Mainz diskutiert....

>> mehr lesen





Archiv

In unserem Archiv können Sie sich über vergangene Lesungen und Vorträge in der Gedenkstätte informieren....

>> mehr lesen



Scroll to Top