Veranstaltungen

06.09.2017 - 10.12.2017
Die NS-Zeit im Comic - Themenschwerpunkt und Werkschau
... mehr lesen

26.11.2017 - 26.11.2017
"Irmina" - Szenische Lesung mit Barbara Yelin
... mehr lesen

Weitere Veranstaltungen | Archiv
Filmvorführung "Der große Raub"

mit den hr-Autoren Henning Burk und Dietrich Wagner sowie Karl Starzacher, Hessischer Minister der Finanzen a.D.

Charlotte Opfermann als 17jähriges Mädchen, kurz vor ihrer Deportation nach Theresienstadt. In der Dokumentation „Der große Raub“ erzählt sie von der Ausplünderung ihrer Familie.
Foto: HR/Charlotte Opfermann (S4)

Henning Burk und Dietrich Wagner haben mit Zeitzeugen gesprochen, die von der Ausplünderung ihrer Familien in den Jahren nach 1933 berichten. Im Anschluss an die Filmvorführung diskutieren Karl Starzacher und die Autoren mit dem Publikum.

 

Eine Begleitveranstaltung der Ausstellung "Legalisierter Raub - Der Fiskus und die Ausplünderung der Juden in Hessen und Rheinhessen 1933-1945"

Termin, Zeit: 
Donnerstag, 5. Juni 2014, ab 19.00 Uhr

Ort:
Gedenkstätte KZ Osthofen, Ziegelhüttenweg 38, 67574 Osthofen

Zielgruppe:
Alle Interessierten

Veranstalter:
HR, Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz

Info und Anmeldung:
Gedenkstätte KZ Osthofen, Tel.: 06242-910810, E-Mail: info@ns-dokuzentrum-rlp.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Charlotte Opfermann als 17jähriges Mädchen,
Foto: HR/Charlotte Opfermann (S4)